Vorlesetag im Zoo

Spannende Tiergeschichten in nächster Nähe zu Löwen, Gorillas und Elefanten

Bartagame mit Büchern
Mitteilung vom

Am Samstag, den 17.11.2018 lädt die Zooschule Heidelberg zum Vorlesetag im Zoo ein. Zwischen 13:00 und 15:00 Uhr werden allerlei spannende und lustige Tiergeschichten in nächster Nähe von Löwen, Gorillas und Elefanten vorgelesen. Auch in diesem Jahr beteiligen sich Bücherfreunde aus ganz Deutschland am 15. Bundesweiten Vorlesetages und tragen ihre Lieblingsgeschichten vor. Und mit dabei ist auch die Zooschule Heidelberg.

Der Bundesweite Vorlesetag findet seit 2004 einmal im Jahr statt und gilt heute als das größte Vorlesefest Deutschlands, Im Rahmen dessen werden im Heidelberger Zoo wieder bunte und abwechslungsreiche Tiergeschichten zum Besten gegeben: z.B. vom Faultier, das Klavier spielen kann, vom Elefanten mit Sparschwein und vom Känguru, das in einer Socke wohnt. Selbst bei ungemütlichem Novemberwetter lohnt sich ein Zoobesuch, denn die Vorlese-Stationen befinden sich in den warmen Tierhäusern und in der Zooschule. Auch die Zooschul-Bartagame Bert (s. Foto!) wird dabei sein, denn er mag am liebsten die Geschichte von "Fräulein Strohbesen". Welches Tier sich dahinter verbirgt, erfahren kleine und große Zoobesucher beim Vorlesetag im Zoo.

Besonders aufmerksame Zuhörer können anschließend ihr Wissen bei einem Quiz testen und mit ein bisschen Glück vielleicht sogar einen Preis gewinnen.

Die Vorleseaktion der Zooschule Heidelberg findet statt am Samstag, den 17.11.2018 von 13 bis 15 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Nur der normale Zooeintritt ist zu entrichten. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Weitere Informationen telefonisch unter 06221-3955713 (Mo 13-16 Uhr, Di + Do 10-12 sowie 13-16 Uhr) oder unter info@zooschule-heidelberg.de

Foto: Uwe Merkel