Workshops

Regelmäßig bietet die Zooschule Heidelberg ganztägige Workshops zu unterschiedlichen Themen an.

Gemeinsam mit zwei Zoorangern verbringen die Teilnehmer den ganzen Tag im Zoo. Ein warmes Mittagessen ist jeweils inklusive.

In den kommenden Monaten finden folgende Workshops statt:

28.7.16: Tarnen, Täuschen, Töten - die Waffen der Tiere
In der Welt der Tiere gibt es unter den Jägern viele Varianten, um ohne großen Aufwand an seine Beute zu gelangen. Was sind die besonderen Sinne, welche bei der Jagd eingesetzt werden? Welche Waffen besitzen die Tiere? Was sind wohl die Vorteile der Jagd im Rudel und der Einzelgänger? Welche kriminellen Fähigkeiten haben sich im Lauf der Zeit innerhalb der Räuber entwickelt? In diesem Workshop geht es um schießende Fische, tödliche Gemeinschaften, mörderische Verkleidungen und den lautlosen Tod.

28.7.16: Malkurs im Zoo
Um etwas malen oder zeichnen zu können, muss der Künstler sein Objekt erst einmal genau anschauen, um es so detailliert wie möglich auf die Leinwand zu bekommen. So läuft es auch beim Malkurs im Zoo. Zunächst werden die Tiere beobachtet und kleine Detaills oder Besonderheiten der einzelnen Tiere besprochen. Danach werden grundlegende Techniken vermittelt, die es den jungen Teilnehmern ermöglichen, mit Pinsel ein schönes Tier auf ihrer Leinwand zu verewigen.
Wichtig: zzgl. Materialkosten: € 5 (wird am Tag des Workshops eingesammelt)

29.7.16: Tiger, Löwe und Co - Raubtiere im Zoo Heidelberg
Gemeinsam werden wir am Welttiger-Tag herausfinden, welche Merkmale ein Raubtier ausmachen. Sind Haie, Erdmännchen und Riesenseeadler auch Raubtiere? Wir lernen die Brechschere von Raubtieren kennen und erfahren zum Beispiel, warum der Tiger Streifen hat. Nach einem Besuch bei den Raubtieren im Heidelberger Zoo erfahren wir auch, warum viele Raubtiere in der Natur bedroht sind und was wir dagegen unternehmen können. Natürlich bleibt auch der Spaß nicht auf der Strecke: Wir basteln unser eigenes Raubtier.

27.12.16: Tiere im Winter
Für Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren gibt es endlich auch einen Winter-Workshop. Was treiben Eichhörnchen, Luchs und Storch im Winter? Wer wandert, wer gräbt sich ein und wer trotzt der kalten Jahreszeit? Diesen und vielen weiteren Fragen mehr gehen die Teilnehmer aktiv und erlebnisorientiert auf die Spur.

30.12.16: Tierforscher unterwegs
Nicht nur in der Natur kann man gut über Tiere forschen. Im Zoo funktioniert das ebenso gut. Bei diesem Workshop schlüpfen die Teilnehmer in die Rolle von Tierforschern. Sie werden selbst Interessantes über die Tiere herausfinden. Die Workshopteilnehmer lernen auch eine Wissenschaftlerin kennen, die im Zoo Heidelberg forscht.

2.1.17: Schimpanse, Löwenäffchen & Co - Affen im Zoo Heidelberg
Im Heidelberger Zoo leben zahlreiche kleine und große Affenarten. Gemeinsam gehen wir ihnen auf die Spur und entdecken ihre Besonderheiten. Wer kennt Bobo, den Silberrücken? Und wer weiß, warum die Schimpansen ihre Karotten mit den Füßen festhalten? Diese und viele weitere Fragen werden beantwortet…

5.1.17: Ekeltiere
Ob Schlange, Spinne oder Krabbeltier: Zahlreiche Tiere werden manchmal als eklig empfunden. Bei diesem Workshop beweisen wir, dass kein Tier eklig ist. Und vielleicht beweist der eine oder andere Workshopteilnehmer dann doch seinen Mut und berührt ein „Ekeltier“.

 

  • Zielgruppe:   Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren
  • Dauer:          9.30 bis 16.30 Uhr
  • Kosten:         € 50,- (15% Geschwisterrabatt)
  • Buchung:      Ticketvorverkauf an der Zookasse mit Anmeldebogen